Knast: Assange USA Auslieferungsantrag Wikileaks Gründe

Verhaftung USA wollen jetzt Assange verhaften vielleicht auch lebenslänglich?Programmierer

  1. Wikileaks-Gründer Julian Assange ist in London festgenommen worden.
  2. Ein Gericht hat Assange bereits für schuldig befunden, gegen Kautionsauflagen in Großbritannien verstoßen zu haben.
  3. Am 2. Mai soll dasselbe Gericht über einen Auslieferungsantrag der USA entscheiden.
  4. Die USA haben bereits Anklage gegen Assange erhoben.
  5. Die USA werfen Assange Verschwörung mit der Whistleblowerin Chelsea Manning vor. Assange soll Manning geholfen haben, ein Passwort eines Computernetzwerks der Regierung zu knacken.
  6. Sollte Assange in den USA verurteilt werden, droht ihm dort eine Haftstrafe von maximal fünf Jahren .
  7. Assange hatte zuletzt fast sieben Jahre lang in der ecuadorianischen Botschaft in London gelebt.
  8. Am Donnerstag hatte Ecuador sein diplomatisches Asyl aufgehoben, die britische Polizei durfte Assange in der Botschaft verhaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.