Stromschlag:Liliya Novikova Pokerspielerin stirbt mit nur 26 Jahren

Todesursache Stromschlag! in Badezimmer Tod aufgefunden Die 26-Jährige wurde von einem Nachbarn entdeckt, nachdem Familienmitglieder Bedenken geäußert hatten

Laut russischen Medienberichten wurde Liliya Novikova, die unter dem Namen „liay5“ gestreamt hatte, in ihrem Bad anscheinend mit ihrem Haartrockner durch einen Stromschlag getötet.

Eine ältere Nachbarin fand Frau Novikovas Leiche im Bad, nachdem ihre Eltern Berichten zufolge Alarm geschlagen hatten, als sie nicht mit ihr in Kontakt treten konnten. Alle Berichte deuten darauf hin, dass ihr Tod ein Unfall war.

Frau Novikova war auf Twitch.tv, einer Live-Online-Gaming-Streaming-Plattform, bekannt. Sie hatte mehr als 15.000 Anhänger auf Instagram.

Mitpokerspieler überfluteten soziale Medien mit Ehrungen. Frau Novikova von Russlands Channel 5 nannte sie angeblich die „sexyste Pokerspielerin“ des Landes. 

PokerStar-Botschafter Lex Veldhuis sagte: „Sie hatte durch ihre harte Arbeit und ihren Einsatz einen so guten Einfluss auf die Poker / Twitch-Community.“

Liv Boeree, der Pro-Spieler des Pokerstars-Teams, sagte: „Sehr herzzerreißend. Sie war so ein süßes, hübsches und talentiertes Mädchen, das so hart daran gearbeitet hat, für das Spiel zu werben. Ruhe in Frieden, Frau.“

Frau Novikova hat einen Abschluss als Ingenieurin an der Moskauer Bauman-Universität und neben dem Pokersport hat sie sich mit Rudern und Snowboarden beschäftigt.

Sie war schon in jungen Jahren in Online-Spiele verstrickt und hatte laut Hendon Mob eine große Fangemeinde auf ihrem Twitch.TV-Kanal und Live-Einnahmen von fast 100.000 US-Dollar.

Ihr bestes Live-Cash aller Zeiten war laut Online-Poker-Datenbank 54.068 $.

Schreibe einen Kommentar